Get the Flash Player to see this player.

Haus > Kreta > Flora & Fauna Kretas

Flora & Fauna Kretas

Die Geographie und das ausgezeichnete Klima von Kreta machen diese Insel zu einem idealem Paradies für zahlreiche Sorten und Arten von versch. Tieren.

 

Die kretische Flora ist insbesondere eine der meist studiertesten und reichsten vom im Mittelmeerbereich. 1706 Sorten Flora sind gefunden worden,die im kretischen Land wachsen.

178 Sorten davon sind einheimisch,dieses bedeutet, daß bestimmte Sorten nur auf Kreta gefunden wurden. Zusätzliche 38 im breiteren Bereich von Kreta und auf der Insel von Karpathos,ebenfalls einheimisch.

Die Verschiedenartigkeit und die Fülle der lokalen Flora ist eindrucksvoll. Besonders wenn man beachtet,das die Insel gerade mal 6% des ganzen Gebietes von Griechenland umfaßt, hat sie mehr als 28% der bekannten griechischen Flora. Seelilien, Labdanum, Cyclamens, kretische Tulpen und die einzigartigen Kräuter Dictamos, Malotira und Matzourana, sind einige der Sorte, die man auf der Insel finden kann.

 

Die Fauna von Kreta gleichmäßig mannigfaltig. Die einzigartige kretische wilde Ziege (Capra aegagrus-cretica) hat ein unterscheidendes und eindrucksvolles Aussehen.

Eine geschützte Sorte, die bekannt ist als "kri-kri", lebt in den weißen Bergen, der Samaria-Nationalpark und auf den kleinen Inseln Dia, Aghois Pantes und von Thodorou. Andere interessante Säugetiere auf der Insel sind der kretische Marder (Martes foina-bunites)und der seltenerund wilde (Felis silvestris agrius) Dachs (Melesmeles-arcalus).

"Caretta Carreta" ist der lateinische Name für die Dummkopfseeschildkröte, die auf Kreta seit den Tagen der Dinosaurier nistet. Die Strände Chania, Rethymno und Messara des Golfs im Süden können 500 bis 800 Nester jeder Sommer haben.

Herrenlose Hunde,wobei es sich meistens aus den unterschiedlichsten Rassen entstandene Mischlingshunde handelt,sind zahlreich vorhanden.Kreta ist auch die Heimat einer der ungewöhnlichsten und seltensten Hunderassen der Welt, der ältesten Jagdhundrasse Europas.

 

Auch Voegel sind auf der Insel Kreta zahlreich vertreten.Besonders der kretische Goldadler (Aquila chrysaetus) und der Laemmergeier(Gypaetus barbatus),dieser kommt in der ganzen Welt sonst nirgends vor.In den Schluchten der Berge lebt der Griffton-Geier.

Kreta ist auch eine Zwischenstation fuer viele Wandervoegel auf dem Weg von Europa nach Afrika und zurueck.

Immobiliensuche

Information

Artikel