Get the Flash Player to see this player.

Haus > Kreta

Kreta

Kreta ist die groesste griechische Insel und mit 8.331,231 km Flaeche sowie 1.040 km Kuestenlinie die fuenftgroesste Insel im Mittelmeer.

 

Kreta hat insgesamt 600.159 Einwohner (Stand 2001).

Heraklion ist Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum Kretas und mit ca. 140.000 Einwohnern gleichzeitig die groesste Stadt Kretas.

 

Kleine Informationen:

  • Voller Name:Kreta
  • Groesse: 8.259 Quadrat-Kilometer
  • Bevölkerung: 650.000
  • Zeit-Zone: GMT/UTC (+2)
  • Sprachen: Griechisch
  • Währung: Euro
  • Elektrizität: 220V 50 Hz

 

 

Heraklion

Heraklion ist die groesste Stadt Kretas Die Einwohneranzahl belaeuft sich (2006) wahrscheinlich auf weit über 200.000. Iraklio ist Hauptstadt der Verwaltungsregion („Periferia) Kreta und der Praefektur Heraklions sowie der bedeutendste Standort der Universitaet Kretas (gegr. 1973) und der Technischen Universitaet Kretas(gegr. 1984).

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos, liegt ca. 68 km von Heraklion entfernt und ist die Hauptstadt des Kreises Lassithi. Die Hauptattraktion des Ortes ist zweifellos der See mit einer Tiefe bis zu 64m, nahe des Stadtzentrums. Seit 1870 ist dieser mit dem Meer, durch einen Kanal verbunden und ist dadurch zu einem geschuetzten, natuerlichen Hafen im Stadtzentrum geworden.Mit seinen ca.11.000 Einwohnern ist Agios Nikolaos nach Heraklion,Hania,Rethimnon und Ierapetra die fuenftgroesste Stadt Kretas.

Elounda

Elounda liegt etwa 10 km von Agios Nikolaos entfernt, mit seinen wunderschoenen Straenden, kristallklarem Wasser sowie seiner ruhigen Umgebung.

Malia

MALIA
Die Stadt Malia liegt an der Nordkuste der wunderschonen Ferieninsel Kreta.Der Ort gehort zu den ersten Gebieten auf Kreta, die im 20. Jahrhundert vom Tourismus erschlossen wurden.

Hersonissos

Hersonissos liegt an der Nordküste Kretas und ist vor allem wegen seiner wunderschoenen Uferpromende mit den vielen kleinen Tavernen, Bars und Restaurants stets einen Besuch wert.

Rethimnon

Die Stadt Rethimnon liegt eingebettet zwischen dem Ida-Gebirge im Osten und die Lefka Ori - die "Weißen Berge" - im Westen.Mit dem Kretischen Meer im Norden und dem Libysche Meer im Sueden, liegt Rethimnon in einer der schoensten Gegenden von Kreta.

Hania

Hania: Der Westen Kretas gehoert in weiten Teilen zu den "wilden" Regionen der Insel.
Vor allem der aeusserste Westen und der gesamte Sueden sind vom Tourismus noch wenig beruehrt.

Sissi

Direkt am Meer liegt der kleine Ferienort Sissi mit seinem wunderschoenen Fischerhafen. Es gibt viele kleine Badebuchten sowie eine Anzahl von verschiedenen Geschaeften, Banken, Restaurants,Tavernen sowie eine Verbindung mit dem Linienbus, die sich im Ortskern von Sissi befinden.

 

 

Sitia

Sitia liegt im Osten Kretas , etwa 129km von Heraklion , entfernt und nach Agios Nikolaos sind es 64km Entfernung.Typisch kretische Bergdoerfer liegen an der Strasse nach Sitia.

Sie haben die Namen:Lastros,Sfaka,Mirsini,Mouliana und sind auf der Durchfahrt ein Besuch wert.


 

Koutouloufari - Piskopiano

Koutouloufari und Piskopiano sind kleine traditionelle Doerfer , nicht weit von Hersonissos entfernt.

Beide Doerfer liegen am Fusse eine Vorgebirges und jeder Besucher wird ueberrascht sein ueber die Schoenheit der traditionelle Bauten.Die wunderschoenen kleinen Gasschen laden zum verweilen ein.

Diese Doerfer sind ein Besuch wert.

Mohos

Das traditionelle Dorf Mochos ist ein kleines, ruhiges Bergdorf im Norden der Insel Kreta. Es liegt in rund 500m Hoehe am Rande der spektakulaeren der Lassiti Hochebene. 

Stalis-Stalida

Stalis oder Stalida ist ungefaehr 35 km von Heraklion entfernt.Der sehr beliebte Ferienort bietet fuer jeden Geschmack etwas.Excellente und familienfreundliche Restaurants, saubere Sandstraende, Wassersport, und viele andere Freizeitmoeglichkeiten.

 

 

Gouves

Die Gemeinde Gouves ist ein beliebter Ferienort an der Nordkueste Kretas. Gegenueber liegt die unbewohnte Insel Dia.

Vrachasi

Das schoene Dorf Vrachasi liegt 50km von Heraklion entfernt und ist umgeben von den imposanten Bergen Namens Selena und Stavros. Vrachasi wurde dadurch bekannt, da sich die Einwohner vor einigen Jahren fuer seine Unabhaengigkeit als "Gemeinde Vrachasi" durchsetzten und dies auch erfolgreich abschlossen.

Vrachasi selbst ist ein typisches, traditionelles Bergdorf mit alten Haeusern, bzw. Bauarten. Auch seine Population hat zugenommen, durch den Zuwachs von Einwohnern, welche die alten Haeuser zu wunderschoenen Land - bzw. Sommerhaeusern ausbauen.

Immobiliensuche

Information

Artikel